Alles Gute für 2017!

Allen Bürgerinnen und Bürgern wünschen wir einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles Gute für 2017.

Ehrenamtspreis

Herzlichen Glückwunsch an die Ehrenamtlichen der Teams Willkommen in Velen und "Willkommen bei uns, Ramsdorf" zur Verleihung des Ehrenamtspreises der Sparkasse Westmünsterland und der Stadt Velen.

Frohe Festtage

Allen Bürgerinnen und Bürgern wünschen wir eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit, einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles Gute für 2017.

Haushalt 2017

Stellungnahme der CDU-Fraktion

Haushaltsrede der CDU-Fraktion Velen-Ramsdorf zum Haushaltsplan 2017 und Finanzplan, Ergebnisplan und Investitionsübersicht 2016 - 2020
- es gilt das gesprochene Wort -

Haushaltsberatungen 2017

"Das ist uns wichtig!"

Mit dem Haushalt der Stadt Velen haben sich die Mitglieder der CDU-Fraktion Velen-Ramsdorf in der jüngsten Klausurtagung zwei Tage intensiv beschäftigt. Es galt das 328-Seiten starke Zahlenwerk zu besprechen und prüfen. Der Haushalt wird von der Bürgermeisterin und dem Kämmerer erstellt und beinhaltet die Ein- und Ausgaben des nächsten Jahres und die Investitionen der kommenden Jahre.

Neben den Sach- und Verständnisfragen wurde auch eine Reihe von Positionen erarbeitet. Das ist der CDU-Fraktion Velen-Ramsdorf wichtig:

Besichtigung RADIO WMW

Interessanter Blick in die RADIO WMW-Sendestudios und spannende Infos rund um unseren Lokalsender Nr. 1. Im nächsten Jahr feiert RADIO WMW übrigens seinen 25. Geburtstag.

Per WhatsApp der CDU Anregungen mitteilen

Haushalt 2017 ist Beratungsgegenstand der Klausurtagung

Am 12. Dezember 2016 soll vom Rat der Stadt Velen der Haushalt 2017 beraten und beschlossen werden. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können das Zahlenwerk unter www.velen.de ansehen und downloaden.

Vortrag zum Thema „Vorsorge“ fand großes Interesse

Rechtsanwältin Antje Funke-Münstermann informierte über Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung | 70 Teilnehmer

Über die Themen Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung informierte die Velener Rechtsanwältin Antje Funke-Münstermann im Gasthof „Coesfelder Tor“, in Velen. Eingeladen hatte die CDU-Senioren-Union Velen-Ramsdorf zu dieser kostenlosen Infoveranstaltung. Dass das Thema interessierte, zeigte die hohe Anmeldezahl von 70 Teilnehmern. Auch wenn man es gern verdrängt: Jeder kann durch Unfall, Krankheit oder Alter in eine Lage geraten, in der er wichtige Angelegenheiten nicht mehr selber regeln kann.