Videoclips zum städtischen Haushalt 2021

Mit der Verabschiedung des städtischen Haushaltes für das Jahr 2021, wirken wir maßgeblich an der Entwicklung und dem Zusammenleben in unserer Stadt mit.

„Velen Ramsdorf wird vor Ort gemacht“

Auf die für uns maßgeblichen Projekte gehen wir in in kurzen Videobeiträgen etwas näher ein.

Sprechen Sie mit uns über die Themen, die Ihnen wichtig sind!

Einladung zur ersten digitalen CDU-Bürgersprechstunde

Auch in Zeiten von Abstand und Kontaktbeschränkungen ist uns der direkte Austausch mit Ihnen sehr wichtig. Deswegen geht die CDU-Fraktion Velen-Ramsdorf neue Wege und bietet am Donnerstag, 28. Januar 2021 die erste digitale Bürgersprechstunde an.

Unsere Stadt ist nur so stark, wie wir sie machen.

Haushaltsrede der CDU-Fraktion Velen-Ramsdorf zum Haushalt der Stadt Velen für das Jahr 2021

Vorwort: „Velen Ramsdorf wird vor Ort gemacht“ ist für die CDU-Velen-Ramsdorf nicht nur ein Motto – ein Claim, sondern Aufgabe und Verpflichtung zugleich. Mit der Verabschiedung des städtischen Haushaltes für das Jahr 2021, wirken wir maßgeblich an der Entwicklung und dem Zusammenleben in unserer Stadt mit.

„Erfolgreich bleiben wir nur, wenn wir auf der Höhe der Zeit sind. Wenn wir Zukunftsfragen beantworten und Lösungen für die großen und kleinen Projekte finden.“

Auf die für uns maßgeblichen Projekte gehen wir an dieser Stelle etwas näher ein. Wohlwissend, dass sie nicht vollständig und auch nicht vollumfänglich wiedergegeben werden können. Das ist schlicht in wenigen Sätzen nicht möglich.

Unser Bestreben ist aber, unser politisches Handeln möglichst allen in kurzen und verständlichen Worten zu erklären. Und das nicht nur offline – die Inhalte werden in den nächsten Tagen und Wochen auch online und in kurzen Videos vorgestellt. Ebenso geht die CDU-Fraktion neue Wege und bietet am Donnerstag, 28. Januar 2021 die erste digitale CDU-Bürgersprechstunde an. Hier können sich Bürgerinnen und Bürger mit Nachfragen zum Haushalt oder ihrem persönlichen Thema an die CDU wenden.

Dass wir in der Stadt Velen Ramsdorf Projekte und Planungen umsetzen können, verdanken wir der guten Arbeit des Fachdienstes Finanzen unter der Leitung von Kämmerer Markus Hund, der Bürgermeisterin Dagmar Jeske, dem Beigeordneten Dr. Thomas Brüggemann und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt mit ihrem engagierten Einsatz für die Bürgerinnen und Bürger. Vielen Dank dafür.

Ebenso danken wir den Fraktionen im Velener Stadtrat für die konstruktive Diskussion im vorberatenden Haupt- und Finanzausschuss und der dort gefundenen Lösungen zum Haushalt.

„Unsere Stadt ist nur so stark, wie wir sie machen.“

Mit Neujahrshörnchen ins neue Jahr!

600 Hörnchen gebacken

Traditionell zum Jahreswechsel werden in vielen Familien in Ramsdorf und Velen knusprige Neujahrshörnchen gebacken und gegessen. Die ehrenamtlichen Mitglieder der CDU, der Senioren-Union und der Jungen Union haben für die Bewohnerinnen und Bewohner sowie für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leckere 600 Hörnchen gebacken. Diese wurden von CDU-Vertreter Carsten Wendler an die Einrichtungen zur Verteilung abgegeben.

CDA fordert bessere Arbeitsbedingungen für Paketboten

Kostenlose Lieferungen dürfen nicht über Ausbeutung finanziert werden

Jetzt in der Weihnachtszeit sind wieder besonders viele Paketboten unterwegs.

Voraussichtlich noch einmal deutlich mehr als bereits in den letzten Jahren,
denn viele Menschen meiden in Pandemie-Zeiten die Innenstädte und bestellen Geschenke kontaktfrei online.

Doch die steigende Nachfrage kommt nicht bei den Beschäftigten an. Im Gegenteil: Laut Zahlen der Bundesregierung ist der Medianlohn der Paketboten seit 2007 um 15,4 Prozent gesunken. Denn immer seltener sind es Festangestellte, die die Pakete liefern, sondern Angestellte von Sub-Unternehmen. Der Arbeitnehmerflügel der CDU setzt sich daher für feste
Anstellungen in der Paketbranche ein.

Gesund bleiben in Ramsdorf und Velen

Durch das Gesundheitszentrum in Ramsdorf, dem Ärztehaus in Velen und den niedergelassenen Ärzten ist eine ortsnahe ärztliche Versorgung auch in den nächsten Jahren sichergestellt.

Junge Union: Heike Wermer als stellvertretende Bundesvorsitzende wiedergewählt

Kreis Borken. Auf dem digitalen Deutschlandtag der Jungen Union am 1. Advent erhielt die Landtagsabgeordnete Heike Wermer 85,3 Prozent der Stimmen.
Die heimische Landtagsabgeordnete Heike Wermer wurde von den Delegierten der Jungen Union in ihrem Amt als stellvertretende Bundesvorsitzende bestätigt. Bei der Wahl wurde sie mit über 85 Prozent der Stimmen wiedergewählt.

Mit digitalem Campaigning den Wahlkampf 2021 rocken!

Ideen & Impulse von Martin Fuchs

nach der Wahl ist vor der Wahl und 2021 mit der Bundestagswahl steht bereits vor der Tür. Wir möchten die Zeit nutzen und Sie herzlich zur nächsten digitalen Sitzung des Arbeitskreises „Social Media und digitale Kampagnen“ am 26. November, 18:15 – 20.00 Uhr, einladen:

Bekannt als „Hamburger Wahlbeobachter“ auf Twitter ist Martin Fuchs als Blogger, Speaker und Politikberater unterwegs.

Aktuelles Thema: Innenstadtsanierung Ramsdorf

Berichte von Carsten Wendler, Stephan Mensing und Agnes Wennemar

Das Thema „Ortskernentwicklung Ramsdorf“ ist eines, wenn nicht das zentrale Thema für die Ramsdorferinnen und Ramsdorfer. Am 9. November 2020 diskutierten wir im Stadtrat über dieses Projekt.

An dieser Stelle möchten wir Teile des Diskussionsverlaufes und die Ergebnisse mitteilen.

Ein großes Dankeschön an die ehemaligen sachkundigen Bürger

„Ehrenamt ist keine Arbeit, die nicht bezahlt wird. Es ist Arbeit, die unbezahlbar ist.“

Fraktionssitzungen, Ausschusssitzungen, Stadtratssitzungen, Klausurtagungen, Lesen von Sitzungsunterlagen, Mitdiskutieren, … Die ehrenamtliche Arbeit eines sachkundigen Bürgers ist vielschichtig und auch zeitintensiv. Man macht es mit Freude, Engagement und Liebe zur Stadt.

Im Stadtrat beschlossen

▶️ In Kürze gehen weitere 3.000 Gutscheine in den Verkauf
▶️ Auf velen.de informiert die Stadt über die Verkaufsmodalitäten
▶️ Wieder gilt: Man erhält einen 20-Euro-Gutschein für den Einkauf in Ramsdorf und Velen und zahlt nur 15 Euro
▶️ Auflistung der einlösenden Unternehmen unter www.velen.de/verahilft

Einladung zum ersten CDU-MitgliederDialog - digital

Exklusiv nur für Mitglieder

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,

die Corona-Pandemie hat Deutschland schwer getroffen. Ob Wirtschaft, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer oder Familien: viele leiden unter der aktuellen Lage. Aber es hat sich auch gezeigt: in dieser außergewöhnlichen Situation gab es einen großen Zusammenhalt der ganzen Gesellschaft. Diesen Zusammenhalt brauchen wir weiterhin, denn jetzt gilt es, gemeinsam aus dem Tief wieder herauszukommen, die Wirtschaft in Fahrt zu bringen und Begegnungen so schnell wie möglich wieder zu ermöglichen.

Ein großes Dankeschön an die ehemaligen Ratsmitglieder

„Ehrenamt ist keine Arbeit, die nicht bezahlt wird. Es ist Arbeit, die unbezahlbar ist.“

Fraktionssitzungen, Ausschusssitzungen, Stadtratssitzungen, Klausurtagungen, offizielle Termine, Lesen von Sitzungsunterlagen, Mitdiskutieren, Entscheidungen treffen, Kontakte knüpfen, … Die ehrenamtliche Arbeit eines Stadtratsmitglieds ist vielschichtig und auch zeitintensiv. Man macht es mit Freude, Engagement und Liebe zur Stadt.

Massive Schäden

Einsatz für die Wälder

Stürme, die extreme Dürre, überdurchschnittlich viele Waldbrände und Borkenkäferbefall – das hat den Wäldern in Deutschland in den vergangenen zwei Jahren immens zugesetzt. Setzt sich die trockene Wetterlage fort, stehen die Wälder auch 2020 vor enormen Herausforderungen.